Über mich

Annelore Reinhardt

ANNELORE REINHARDT

Ich wurde in den 1950er Jahren geboren, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne. In den Fächern Chemie und Biologie legte ich das wissenschaftliche und das pädagogische Staatsexamen ab. Es folgten fast 30 Jahre Beruf(ung) als Gymnasiallehrerin.

Nach anschließenden Aus- und Fortbildungen im Gesundheitsbereich war ich zunächst als Gesundheitspraktikerin/-beraterin tätig.

Ich drückte nochmals die Schulbank und unterzog mich beim

Gesundheitsamt Stuttgart mit Erfolg der Überprüfung zur

HEILPRAKTIKERIN

Ich praktiziere selbstständig, halte Vorträge und leite Kurse.

Als staatlich geprüfte Heilpraktikerin fördere ich Sie in ihrem individuellen Gesundheitspotenzial.

Durch das Anwenden naturheilkundlicher Methoden helfe ich Ihnen Gesundheit zu lernen und zu leben, zu verbessern oder einfach nur zu erhalten. Insbesondere spielerische Praktiken sind sehr gute Wege der Selbsterfahrung und des Lernens (z. B. Brain Gym).

WAS DARF ICH FÜR SIE TUN ?

Ein Pessimist hat für jede Lösung das passende Problem. Der Optimist hat für seine Probleme mehrere Lösungsmöglichkeiten. Er glaubt an seine Problemlösungskompetenz, auch wenn er zu einem Problem die Lösung noch nicht kennt. Dann glaubt er daran, dass er jemandem begegnen wird, der ihm zu seiner Problematik Hilfen anbieten kann, die ihn weiterbringen.

MEIN ANSATZ

Gesundheit des Menschen ist laut der Weltgesundheitsorganisation WHO „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“.

(„Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“)

Unerwünschte Symptome sind nur Alarmsignale und nicht die Ursache einer Erkrankung. Der Prozess des Gesundwerdens besteht daher in der Entwicklung der Fähigkeit zum Energieausgleich, der Aktivierung der Selbstregulationskräfte, die in uns stecken. Nur so gelingt es, Körper, Geist und Seele umfassend zu stärken.

Thomas von Aquin meinte:

„Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung, und sie gedeiht mit der Freude am Leben.“ (Wo er Recht hat, hat er Recht!)

Neuere wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Gesundheit und Krankheit durch die Qualität der Gedanken, Vorstellungen und die Lebensweise deutlich beeinflussbar sind.
„Unsere Macht liegt im Hier und Jetzt, in unserem eigenen Bewusstsein.“ Ich zitiere Louise L. Hay aus ihrem Buch „Heile deinen Körper“. „Es ist unwichtig, wie lange wir schon negative Muster haben oder eine Krankheit oder … ; wir können heute beginnen, das zu ändern. Unsere Gedanken und die von uns wiederholt benutzten Worte haben unser Leben und unsere Erfahrungen bis jetzt geformt. … Die Gedanken und Worte, für die wir uns heute, jetzt, entscheiden, werden unser Morgen bestimmen, … Welch ein befreiender Gedanke. ……..„

„Die Macht der Gedanken ist soooo Ehrfurcht gebietend!“ sagt Robert Betz in seinem Vortrag „Lass dich tragen vom Fluss des Lebens“.
Ja, ICH bin der Dirigent meiner Zukunftsmusik.

The footer area here is fully widgetized, with widgets appearing in one, two, as well as three columns. Insert as many as you’d like, or none at all; it’s completely up to you.